Datenschutz-Bestimmungen

POLITIK Wanderer Ereignisse Sp. Z oo z o. o

EIN

ALLGEMEINE INFORMATIONEN
  1. Betreiber des Dienstes wanderervan.de ist Wanderer Handlungen Sp. Z oo Zoo

  2. Der Dienst sammelt Informationen über Benutzer und deren Verhalten auf folgende Weise:

  • Durch freiwillig in Formulare eingegebene Informationen.

  • Durch auf Endgeräten gespeicherte Cookie-Dateien (sogenannte „Cookies“).

INFORMATIONEN IN FORMEN
  1. Die Website sammelt Informationen, die freiwillig von Benutzern bereitgestellt werden.

  2. Die Website kann auch Informationen zu Verbindungseinstellungen (Uhrzeit, IP-Adresse) speichern.

  3. Die Daten in den Formularen werden nicht an Dritte weitergegeben, es sei denn, dies wurde mit dem Benutzer vereinbart.

  4. Bei den in dem Formular angegebenen Daten kann es sich um eine Reihe potenzieller Kunden handeln, die vom Website-Betreiber in dem vom Generalinspektor für den Schutz personenbezogener Daten geführten Register registriert wurden.

  5. Die im Formular enthaltenen Daten werden verarbeitet, um das Ziel eines bestimmten Formulars zu erreichen, z. B. eine Serviceanfrage zu bearbeiten oder Vertriebskunden zu kontaktieren.

  6. Die in dem Formular bereitgestellten Daten können an Personen weitergeleitet werden, die bestimmte technische Dienste implementieren. Dies betrifft die Bereitstellung von Informationen über den Eigentümer einer registrierten Domain an Personen, die Betreiber von Internetdomänen sind (hauptsächlich das Research and Academic Computer Network jbr - NASK). Dienstleistungen, die Zahlungen oder andere Themen unterstützen, mit denen der Website-Betreiber in diesem Bereich zusammenarbeitet.

  7. Die Website verwendet die Google Maps-Integration und verarbeitet daher Ihre allgemeinen Standortdaten, um den Inhalt anzupassen, der im Widget "Schnellkontakt" und auf der Unterseite "Kontakt" angezeigt wird. Standortdaten: (z. B. IP-Adresse) werden mithilfe verschiedener Ortungstechnologien ermittelt (Längen- und Breitengrad, ISP, andere vom Benutzer bereitgestellte Standortdaten).

INFORMATIONEN ÜBER COOKIE-DATEIEN
  1. Die Website verwendet Cookies.

  2. Cookie-Dateien (sogenannte „Cookies“) sind Computerdaten, hauptsächlich Textdateien, die auf Endgeräten des Website-Benutzers gespeichert werden und zur Verwendung mit den Seiten des Webdienstes bestimmt sind. In der Regel enthalten Cookies den Namen einer Website, von der sie stammen, ihre Speicherzeit auf Endgeräten und eine eindeutige Nummer.

  3. Der Website-Betreiber platziert Cookies auf den Endgeräten der Website-Benutzer und hat direkten Zugriff darauf.

  4. Cookies werden für folgende Zwecke verwendet:
    a) Erstellung von Statistiken, die helfen zu verstehen, wie Website-Benutzer Webseiten verwenden, was zu einer Verbesserung der Struktur und ihres Inhalts führen kann;
    b) Aufrechterhaltung der Sitzung der Website-Benutzer (nach dem Anmelden), aufgrund derer nicht jeder Benutzer den Namen und das Kennwort nach dem Durchsuchen der Seiten erneut eingeben muss;
    c) Bestimmen des Nutzerprofils, um Werbematerialien anzuzeigen, die mit diesem Profil übereinstimmen, insbesondere das Google-Werbenetzwerk.

  5. Die Website verwendet hauptsächlich zwei grundlegende Arten von Cookies: Sitzungscookies und dauerhafte Cookies. Sitzungscookies sind temporäre Dateien, die auf dem Endgerät des Benutzers gespeichert werden, bis sie sich abmelden, die Website verlassen oder die Software (Webbrowser) ausschalten. Permanente Cookies werden für eine bestimmte Zeit, die in den Cookie-Parametern festgelegt ist, oder bis der Benutzer sie löscht, auf dem Endgerät des Benutzers gespeichert.

  6. Software zum Durchsuchen von Websites (ein Browser) ermöglicht normalerweise das Speichern von Cookies auf den Endgeräten der Benutzer. Website-Benutzer können diese Einstellungen ändern. Der Webbrowser ermöglicht das Löschen von Cookies. Es ist auch möglich, Cookies automatisch zu blockieren. Details dazu finden Sie in der Hilfe oder in der Browser-Dokumentation.

  7. Einschränkungen bei der Verwendung von Cookies können einige der auf den Webseiten verfügbaren Funktionen beeinflussen.

  8. Werbetreibende und Partner, die mit dem Website-Betreiber zusammenarbeiten, können auch Cookies verwenden, die auf den Endgeräten der Website-Benutzer platziert werden.

  9. Wir empfehlen Ihnen, die Datenschutzrichtlinien dieser Unternehmen zu lesen, um zu erfahren, wie Cookie-Dateien in Statistiken verwendet werden: Google Analytics-Datenschutzrichtlinie

  10. Werbenetzwerke verwenden möglicherweise Cookies, insbesondere Google, um Anzeigen anzuzeigen, die auf die spezifische Nutzung der Website abgestimmt sind. Sie können die Informationen über die Navigationspfade des Benutzers und die auf einer bestimmten Seite verbrachte Zeit speichern.

  11. In Bezug auf Informationen zu Nutzereinstellungen, die vom Google-Werbenetzwerk erfasst werden, kann jeder Nutzer die Informationen in den Cookies mithilfe des folgenden Tools anzeigen und bearbeiten.

SERVER-LOGS
  1. Informationen zu bestimmten Benutzerverhalten müssen sich bei der Serverschicht anmelden. Diese Daten werden nur zur Verwaltung der Website und zur effizientesten Nutzung von Hosting-Diensten verwendet.

  2. Durchsuchte Ressourcen werden durch URL-Adressen identifiziert. Darüber hinaus kann auch Folgendes gespeichert werden:

    • Anfragezeit,

    • Antwort Sendezeit,

    • Name der Client-Station - Die Identifizierung erfolgt über das HTTP-Protokoll.

    • Informationen zu Fehlern, die während der Implementierung der HTTP-Transaktion aufgetreten sind,

    • URL-Adresse der zuvor besuchten Seite (Referrer-Link) - Wenn die Website über einen Referenzlink eingegeben wurde,

    • Informationen über den Browser des Benutzers,

    • IP Adresse.

  3. Die oben genannten Daten sind nicht mit einzelnen Personen verknüpft, die die Seiten anzeigen.

  4. Die Daten werden nur für Serververwaltungszwecke verwendet.

BEREITSTELLUNGSDATUM
  1. Die Daten dürfen nur innerhalb gesetzlich zulässiger Grenzen an Dritte weitergegeben werden

  2. Die Daten, die die Identifizierung eines bestimmten Benutzers ermöglichen, werden nur mit dessen Zustimmung zur Verfügung gestellt.

  3. Der Betreiber kann aufgefordert werden, die auf der Website gesammelten Informationen autorisierten Stellen auf der Grundlage berechtigter Anforderungen, die sich aus der Anforderung ergeben, zur Verfügung zu stellen.

VERWALTEN VON COOKIE-DATEIEN - WIE KÖNNEN SIE EINVERSTANDEN IN DER PRAXIS GEBEN UND ZURÜCKZIEHEN?
  1. Wenn der Benutzer keine Cookie-Dateien erhalten möchte, kann er die Browsereinstellungen ändern. Es ist jedoch anzumerken, dass das Deaktivieren von Cookies, die für die Authentifizierungs-, Sicherheits-, Wartungs- und Benutzereinstellungen erforderlich sind, den Benutzer beim Anzeigen von Webseiten behindern und in einigen Fällen daran hindern kann.